Informatives > Wichtig zum Deckel

Wichtig zum Deckel


Wenn Sie Ihren Brottopf öffnen, legen Sie den Deckel nicht auf den Knauf. Es besteht die Gefahr, dass er wegrollt oder herunterfällt. Sollte es Ihnen jedoch trotdem passieren, das der Deckel zerbricht, kann ein neuer Deckel nachgetöpfert werden. Das dauert etwa 6 Wochen.

Dazu benötigen wir folgendes:

  1. Eine Schablone des Brottopf-Deckels
  2. Die Reste des zerbrochenen Deckels wegen des Musters und der Farbe

Um eine Schablone des Deckels zu Erstellen gehen Sie wie folgt vor:

Nehmen Sie ein Stück Karton (Pappe) und legen den Deckel darauf. Fahren Sie nun mit der Spitze eines Messers (Tapetenmesser oder ähnlich) am Rand des Deckels entlang und schneiden anschliessend die Schablone aus. Je genauer diese Schablone ist, je genauer wird der neue Deckel passen. Bewahren Sie diese Schablone für den Notfall auf.

Das ist deshalb so wichtig, weil Topf und Deckel immer zusammen gebrannt werden müssen. Beim Brennen können sich Formen und Farben verändern, deshalb brauchen wir die Scherben-Reste und die Schablone.

Wenn Sie alle diese Hinweise beachten, werden Sie einen völlig neuen Brotgenuss entdecken und über Jahrzehnte viel Freude mit Ihrem Lips-Brottopf haben.






Bild "Willkommen:Töpfe.JPG"