Informatives > Wissenswertes

Wissenswertes


Als Brottopf wird ein traditionelles Aufbewahrungsgefäß für unverpacktes Brot bezeichnet. Ihm kommt hierbei die Funktion zu, das Brot über mehrere Tage (gut eine Woche) frisch zu halten und vor Schimmel zu schützen. Seit mindestens 200 Jahren wird dieser Haushaltsgegenstand aus Ton gefertigt, zu Steinzeug gebrannt und mit reinem Salz glasiert.

Material
Der Grundstoff Ton wird ausschließlich aus heimischen Regionen bezogen, und mit reinem Kochsalz, mit blei- und cadmiumfreien Farben (also 100% lebensmittelecht) und offenem (Gas-) Feuer entsteht mit traditioneller Handwerkskunst der Lips-Brottopf . Das salzglasierte Steinzeug ist seit Jahrhunderten bekannt für die Aufbewahrung von Lebensmitteln aller Art.
Die bekanntesten Produkte sind: Schmalztopf, Gärtopf, Rumtopf.

Qualität
Der gute Lips-Brottopf ist nach alter Tradition handgetöpfert . Ton schließt bei 1250 Grad Celsius seine Poren und wird steinartig (gesintert). Deshalb spricht man bei diesen Produkten von Steinzeug. Mit der Glasur aus reinem Salz, bei dieser Temperatur glashart gebrannt, hat kein Schimmelpilz eine Chance, seine Sporen abzulagern.

Pflege
Der Lips Brottopf lässt sich leicht und nachhaltig Reinigen. Regelmäßiges Reinigen mit reinem Essig desinfiziert den Brottopf und verhindert wirkungsvoll die Schimmelbildung, eine Bedienungsanleitung legen wir allerdings sicherheitshalber jeden Topf bei.






Bild "Willkommen:Töpfe.JPG"